Vorschau

Malreise nach Ischia


Ischia im Golf von Neapel bietet eine unendliche Fülle an Malmotiven: orientalisch anmutende Architektur, üppige Vegetation, maritime Themen, Straßenszenen ...


Wir können im Wesentlichen aquarellieren, aber auch mit Kohle, Kreide, Kugelschreiber, Feder und Tinte skizzieren und zeichnen. Bildnerische Schwerpunkte: Perspektive, Komposition, Tiefenwirkung, Farbharmonie...


Vormittags malen wir zweieinhalb Stunden, abends vor dem Essen zelebrieren wir eine Bildbesprechung und einen Mal-Salon im schönen Garten des Hotels La Scogliera, wo angefangene Bilder vollendet werden können. La Scogliera in Forio liegt direkt am Meer. Das Hotel ist traumhaft schön, ästhetisch eingerichtet und gepflegt, das Essen köstlich, der Service zuvorkommend.


Die Woche vom 05. September bis 12. September 2021 ist schon so gut wie ausgebucht.
Ab 12. September haben wir Kapazitäten frei. Es können wahlweise eine, zwei oder drei Wochen gebucht werden. 

Buchungen können direkt bei Giovanna vorgenommen werden. Wichtig: In Corona-Zeiten können auch drei Wochen vor Reiseantritt noch Umbuchungen vorgenommen werden.


Wenn es noch immer geboten sein sollte, C-Regeln einzuhalten, werden wir das tun. Die Infektionszahlen auf Ischia waren auch in diesem Sommer 2020 verschwindend gering, der Urlaubsbetrieb von Juni bis September weitgehend normal.